Vaterstetten | Wohnbebauung Nordwest


2. Preis

Titel | Realisierungswettbewerb – Wohnbebauung Vaterstetten Nordwest

Auslober | Gemeinde Vaterstetten

Architekten | Hirner und Riehl, München

 

Das Freiraumkonzept legt den Schwerpunkt auf ein Maximum an gemeinschaftlich nutzbaren Freiflächen im Inneren Bereich und stärkt so dessen Funktion als Kommunikationsraum. Entlang der Nord-Süd-Wegeachse sind die zentralen und häufiger frequentieren Nutzungen, die „Infrastruktur zum Wohnen“ situiert, zum Grünzug hin das individuelle Wohnen, im Erdgeschoss mit Garten. Den Auftakt bildet im Süden der befestigte Quartiersplatz mit Nahversorgung und Café. Ein locker mit Bäumen überstellter Platz für Wochenmarkt, Spiel und Aufenthalt. Das Pendant im nördlichen Hof bildet die großzügige Grünfläche mit vielfältigem Spielangebot.




Lageplanausschnitt

Lageplan