Haßfurth | Neugestaltung Bahnhofsareal


Anerkennung

Titel | Nicht offener Ideen- und Realisierungswettbewerb – „Neugestaltung Bahnhofsareal mit ZOB“ – Stadtsanierung Haßfurth

Auslober | Stadt Haßfurth

Architekten | MORPHO-LOGIC, München

 

Ausgangspunkte für die Neustrukturierung des Bahnhofareals sind die historischen und Identität bildenden Gebäude; das ehemalige Bahnhofsgebäude und das Lokwerk. Sie erhalten ein großzügiges urban gestaltetes Vorfeld, das die Funktionen eines Transitraumes erfüllt, aber auch als Treffpunkt, Aufenthaltsbereich, Freischankfläche und für Veranstaltungen genutzt und wahrgenommen werden kann.

Das grüne Vis a vis bildet die Promenade, mit neuem Café, neuer Wegeführung nach Süden und einem großzügigen Querungsbereich zu Bahnhof und ZOB. Der Busbahnhof selbst bildet gleichzeitig den Abschluss der Oberen Vorstadt und das funktionale Herz des Bahnhofareals.




Blickbeziehungen

Wegeverbindungen

Lageplan