Buchdorf | Neue Mitte


2. Preis

Titel | Nichtoffener Realisierungswettbewerb – Mit Städtebaulichem Ideenteil, „Neue Mitte Buchdorf Mit Bürgerzentrum“

Auslober | Gemeinde Buchdorf

Architekten | MORPHO-LOGIC, München

Visualisierung | MORPHO-LOGIC, München

 

In Anlehnung an die linearen Strukturen der Bebauung wird eine „Leitlinie“ formuliert, die beim Maibaum an der Hauptstraße beginnt und über eine Platzfolge in die Landschaft überleitet. Alle Eingänge der öffentlichen Einrichtungen und Läden sind hierhin orientiert. Wechselseitig sind die verschiedenen Nutzungsbereiche angegliedert: der mit Bäumen überstellte Marktplatz mit Freiflächen für gastronomische Nutzung, Aufenthaltsbereiche mit Spielangebot sowie der kleine Platz vor dem Rathaus, Treffpunkt und Gelenk zwischen den verschiedenen Einrichtungen. Mit der Spielwiese im Norden erhält der Marktplatz ein grünes Pendant, gleichzeitig Überleitung in die Landschaft.

Die Leitlinie selbst, das „Wasserband“ tritt als von Platten gefasste Entwässerungsrinne, Wasserspiel und  repräsentativer Brunnen zutage und mündet in eine üppig bepflanzte Sickerfläche, gleichzeitig Überlauf für die Sickermulden des Großparkplatzes.




Lageplan gesamt

Dorfplatz | Visualisierung MORPHO-LOGIC